Gangtrainer II

“Wer gehen will, muss gehen» - das Mantra des Gangtraining Pioniers Prof. Dr. S. Hesse gilt immer noch und wurde mit dem Gangtrainer GT I in vielen klinischen Studien wissenschaftlich bewiesen. Der GT II bietet nun die nächste Generation des bewährten Endeffektorgeräts mit einem intuitiven Bedieninterface und einem komfortablen elektrisch unterstützten Einstieg.

 

Mehr erfahren

The FLOAT

The FLOAT bietet ein flexibles und multidimensionales Gang- und Gleichgewichtstraining in allen 3 Dimensionen plus Drehungen. Frei einstellbare Gewichtsentlastung und eine dynamische Sturzsicherung erlauben neuartige, aber jederzeit sichere Trainingsformen mit höherer Intensität zur schnelleren Wiederherstellung der Gehfähigkeit von Patienten nach Schlaganfall oder inkompletter Querschnittslähmung.

 

Mehr erfahren

Bi-Manu-Track

Der Bi-Manu-Track ermöglicht das repetitive Üben von drei isolierten Bewegungen der Hand und des Arms, die rein passiv oder auch aktiv mit individuell anpassbarem Widerstand durchgeführt werden können. Der bilaterale und distale Ansatz des fördert zudem das Wiedererlernen der Bewegungen durch die starke zerebrale Stimulation. Mehrwöchige Studien zeigen eine deutliche Verbesserung der Bewegungsfähigkeit akut betroffener Patienten bei gleichzeitiger Muskelkrafterhöhung der betroffenen Extremität.

Mehr erfahren

Reha-Digit

Der Reha-Digit komplettiert die Therapie der oberen Extremität mit der Behandlung der plegischen Finger. Er basiert auf erfolgreichen Erfahrungen bei der Umsetzung des distalen Ansatzes und dient der weitestgehenden Wiederherstellung des sensorischen und motorischen Vermögens der Patienten. Wir fördern diesen Weg vor allem über die Mobilisierung der Finger, um der Verkürzung der zuständigen Muskulatur effektiv entgegenzuwirken.

Mehr erfahren

 

Bi-Manu-Trainer

Der Bi-Manu-Trainer unterstützt Patienten mit sensomotorischen und kognitiven Beeinträchtigung in der Rehabilitation. Die interaktiven Therapieübungen konzentrieren sich auf die visuomotorische Finger, Hand und Arm Koordination. Neueste Sensortechnologie sowie auf eine Virtual Reality basierte Trainingssoftware ermöglichen ein spielerisches Wiedererlernen von Bewegungen und erhöht so die Patientenmotivation und damit die Trainingsintensität.

Mehr erfahren

Kontaktieren Sie uns!

Vestibulum elementum felis ante, vel.

laptop