Bi-Manu-Track

Modernes, neurorobotales Therapieassistenzsystem für distal isolierte Bewegungen des Unterarms und des Handgelenks. Das Therapiegerät bietet ein intensiveres und flexibles Training der Bewegungsrichtungen der Supination / Pronation sowie Flexion und Extension des Handgelenks bei schwerstbetroffenen Patienten nach Schlaganfall. Der distale bilaterale Ansatz erlaubt symmetrische und spiegelbildliche Übungen, die nach Bedarf und Trainingsstand des Patienten in Amplitude, Geschwindigkeit und Widerstand variiert werden können.

Bi-Manu-Track_01_600x440

Beweglichkeit des Handgelenks

Durch die definierte Bewegungsführung werden Muskeln und Bänder seitengleich gedehnt. Dyssynergien von Agonist und Antagonisten werden abgebaut und die Beweglichkeit wird befördert.

Bi-Manu-Track_01_600x440

Spastikreduktion und Steigerung der Kraft und Ausdauer

Häufige Bewegungswiederholungen führen meist zu einer dauerhaften Reduktion des Muskeltonus. Durch frei wählbare Widerstandsparameter können die Kraft und Ausdauer verbessert werden.

Bi-Manu-Track_01_600x440

Selektives Ansteuern des betroffenen Armes

Durch den beidhändigen Ansatz des Bi-Manu-Track wird das Ansteuern des betroffenen Armes wieder erlernt, was zu mehr Beweglichkeit im Alltag führt.

Bi-Manu-Track_01_600x440

Möchten Sie Ihre Therapiemöglichkeiten mit dem Bi-Manu-Track erweitern?

Fordern Sie mehr Informationen an!

Dokumentation

Flyers, White Papers

  • thumbnail of DE_Armlab_Flyer_small

Kontaktieren Sie uns!

Vestibulum elementum felis ante, vel.

laptop